Kategoriesieger Wasser

Einreicher: The Langau Trust u. Mitges. Forsteverwaltung Langau
Projekttitel: Kleinwasserkraftwerke Ois+Rohrwies

Durch die Errichtung von 2 Kleinwasserkraftwerken seit 2004 erhielt die Forstverwaltung Langau eine weitere wirtschaftliche Absicherung, ohne Beeinträchtigung des Landschaftsbildes und des ökologischen Zustandes der Gewässer. 2004 wurde der bereits aus 4 Kleinwasserkraftwerken bestehende Betrieb um das so genannte Kraftwerk OIS mit einer Engpassleistung von 294kW erweitert. Das Kraftwerk ROHRWIES wurde 2006 geplant. Durch gewässerökologische Vorstudien war eine Realisierung ohne Restwassergabe und ohne Fischwanderhilfe möglich. Wenige Tage vor Weihnachten 2007 wurde das Kraftwerk mit einer Leistung von 496kW in Betrieb genommen. Durch die Realisierung der beiden Kraftwerksprojekte werden jährlich 3300MWh Ökostrom produziert, dies entspricht einer CO2 Einsparungen von 2640t.

  • Gewässerökologische Unbedenklichkeit der Kraftwerke
  • Lokale nachhaltige Energieproduktion
  • Minimaler Eingriff in den natürlichen Lebensraum