Preisträger 2007

Energy Savings from Intelligent Metering and Behavioural Change

Einreicher: Energieagentur der Regionen, vormals Energieagentur Waldviertel
Projekt: Energy Savings from Intelligent Metering and Behavioural Change

Das Konzept ist einfach aber wirksam: Intelligente, fernauslesbare Messgeräte in öffentlichen Gebäuden liefern durchgängig einen Bericht über Energie- und Wasserverbrauch der Gebäudenutzer und gewähren gleichzeitig einen Einblick in deren Nutzungsverhalten. Aus der Analyse der Daten wird ersichtlich, wo das Nutzungsverhalten geändert werden kann – ohne an Komfort zu verlieren. Dazu werden Nutzerschulungen durchgeführt, die den richtigen Umgang mit (Trink-)Wasser, Heizung, Beleuchtung, den Stromfressern Computer und Monitor bis hin zum richtigen Lüften – und dem gelegentlichen Verzicht auf den Aufzug reichen. Des Weiteren wurden allgemein gültige Richtlinien für alle Gebäudenutzer ausgearbeitet. Dieses Konzept ist auf verschiedenste Gebäude anwendbar und bringt zum Beispiel in Schulen oder Firmen beträchtliche Kosteneinsparungen. Das Projekt hat Partner in Deutschland, Dänemark und Großbritannien, ist überall umsetzbar und leistet einen wirksamen Beitrag zum effizienten Umgang mit Energie und Wasser.