This website is using cookies
We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue using the site, we'll assume that you are happy to receive all cookies on this website.
x

Fire

Sieger Regional Kategorie Feuer

Einreicher: Teufelberger Gmbh /Ingenieurbüro Steinmair & Partner OEG
Projekt: Kälte aus Biomasse /Biomasse KWKK

High-Tech-Heizkraftwerk liefert Wärme, Strom und Kälte in einem

Beim weltweit tätigen Seile-Erzeuger Teufelberger mit Sitz in Wels erzeugt ein Biomasse-Heizkraftwerk nicht nur Wärme und Strom sondern auch Kälte zur Kühlung der Hallen. Für diese revolutionäre Technologie (ORC-Prozess) hat Teufelberger rund 4,3 Mio Euro investiert und die alte Ölkesselanlage durch ein wahres „High-Tech-Energie-Wunder“ ersetzt: 4,3 GWh elektrischer Strom und 13,6 GWh Kälte liefert die Anlage – das entspricht dem Energiebedarf von 2000 Einfamilienhäusern. Das High-Tech-Kraftwerk hilft aber auch der Umwelt: der Ersatz des Ölkessels bringt eine Umweltentlastung von rund 4.440 t/a an Luft-Schadstoffen, hochwirksame Filter leisten einen weiteren Beitrag zur Luftreinhaltung. Die Anlage wird mit Holzabfällen gespeist. Auch wirtschaftlich rechnet sich die Investition in jeder Hinsicht: das Unternehmen spart Strom im Gesamtwert von rund 930.000 Euro, und Heizöl im von rund 150.000 Euro. Teufelberger leistet damit nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Kyoto-Protokoll - durch die Wettbewerbsvorteile sichert es auch Arbeitsplätze in der Region und ist ein Vorzeigebeispiel für andere Unternehmen in dieser Branche.

Bildgalerie