Fire

Sieger Regional Kategorie Feuer

Einreicher: Teufelberger Gmbh /Ingenieurbüro Steinmair & Partner OEG
Projekt: Kälte aus Biomasse /Biomasse KWKK

High-Tech-Heizkraftwerk liefert Wärme, Strom und Kälte in einem

Beim weltweit tätigen Seile-Erzeuger Teufelberger mit Sitz in Wels erzeugt ein Biomasse-Heizkraftwerk nicht nur Wärme und Strom sondern auch Kälte zur Kühlung der Hallen. Für diese revolutionäre Technologie (ORC-Prozess) hat Teufelberger rund 4,3 Mio Euro investiert und die alte Ölkesselanlage durch ein wahres „High-Tech-Energie-Wunder“ ersetzt: 4,3 GWh elektrischer Strom und 13,6 GWh Kälte liefert die Anlage – das entspricht dem Energiebedarf von 2000 Einfamilienhäusern. Das High-Tech-Kraftwerk hilft aber auch der Umwelt: der Ersatz des Ölkessels bringt eine Umweltentlastung von rund 4.440 t/a an Luft-Schadstoffen, hochwirksame Filter leisten einen weiteren Beitrag zur Luftreinhaltung. Die Anlage wird mit Holzabfällen gespeist. Auch wirtschaftlich rechnet sich die Investition in jeder Hinsicht: das Unternehmen spart Strom im Gesamtwert von rund 930.000 Euro, und Heizöl im von rund 150.000 Euro. Teufelberger leistet damit nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Kyoto-Protokoll - durch die Wettbewerbsvorteile sichert es auch Arbeitsplätze in der Region und ist ein Vorzeigebeispiel für andere Unternehmen in dieser Branche.

Bildgalerie